mm 902 Houbei-Klasse 1:1250

Art.Nr.:
mikes-modelle
Lieferzeit:
ca. 1 Woche ca. 1 Woche (Ausland abweichend)
32,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Volksrepublik China

Raketenschnellboot

Indiesnststellung 2008, Modellzustand 2008,


Die Houbei-Klasse ist die modernste Klasse an Flugkörperschnellbooten der chinesischen Volksmarine. Sie wird auch als Typ-022 bezeichnet.

Das Design als Katamaran basiert nach Meinung von Fachleuten auf einem Konzept der australischen Firma AMD Marine Consulting. Diese Firma hat bis etwa zum Jahr 2000 in Guangzhou bei einer chinesischen Partnerwerft einige zivile Katamarane bauen lassen. Es scheint auch die Anwendung von Tarnkappentechnik eine Rolle gespielt zu haben, so dass die Radarrückstrahlfläche kleiner sein dürfte als bei den Vorgängerklassen. Die Konstruktion basiert auf vorgefertigten Aluminiumbauteilen, die mit modernsten Fertigungsmethoden verschweißt werden. Die Boote sind außerdem stark automatisiert, so dass man mit nur 12 Mann Besatzung auskommt.

Ursprünglich wurden nur 4 Schiffe dieser Klasse gebaut, so dass man von einer Versuchsreihe ausging. Kurz darauf begannen jedoch weitere Werften ihr Programm auf den Typ 022 umzustellen. Derzeit schätzt man einen Bestand von etwa 40 Booten, die fertiggestellt sein dürften.

Die Bewaffnung besteht aus Seezielflugkörpern, welche aus den zwei Startboxen am Heck verschossen werden. Experten gehen von bis zu 8 C-802 SSM oder einer größeren Anzahl ungelenkter Artillerieraketen, etwa der WS-1, gegen Landziele aus. Weiterhin ist das Boot mit einer vollautomatischen 30 mm-Gatling-Kanone chinesischer Fabrikation sowie vermutlich mit bis zu acht Täuschkörperwerfern zur Verteidigung ausgerüstet.

Insgesamt betrachtet entspricht die Houbei-Klasse keinem der üblichen Einsatzprofile. Die Schwierigkeiten beim Aussetzen von Boardingteams und das Fehlen von Landemöglichkeiten für Hubschrauber schränken die Einsatzmöglichkeiten  der Schiffe deutlich ein. Die schwere Raketenbewaffnung, die hohe Geschwindigkeit und die vermutlich modernen Kommunikationsanlagen machen die Klasse, nach Expertenmeinung, äußerst geeignet für überfallartige Angriffe auf See- und ggf. auch Landziele.

Technische Daten
Verdrängung:      220 t
Länge:                 42,6 m
Breite:                 12,2 m
Tiefgang:               1,5 m
Antrieb:               2 x 2.560 kW, 4 Waterjets
Geschwindigkeit:   40 kn
Bewaffnung:         4 – 8 SSM, 4 – 8 Täuschkörperwerfer, 1 30 mm Gatling-Kanone

Shopsystem by Gambio.de © 2012